Montag, September 05, 2011

Amazon Kindle eBook Reader - Erfahrungsbericht


Der Kindle e-Book-Reader ist aus meiner Sicht der beste e-Book-Reader am Markt. Nicht nur Bücher bequem kaufen und lesen, sondern auch noch eigene Dokumente dabei haben und eventuell Musik hören beim Lesen sind großartige Features. Endlich scheint auch das Verlagswesen an das eBook zu glauben (mit vielen Vorteilen wie z.B.: Duden, Dictionary, Vorlesen über Sprachsynthesizer, usw.). Ich bin der Meinung, dass jeder Schüler und Student so ein Gerät braucht. Vor 25 Jahren gab es die ersten eBooks auf Apple SE und anderen Apple Geräten zu lesen, endlich auch im Westentaschenformat. Der Kindle ist leichter als jedes dickere Taschenbuch, liegt super in der Hand und überzeugt durch sehr brauchbare Funktionen. Wünschenswert wäre ein Software-Update, um auch deutsche Texte vorlesen zu lassen. Eine deutsche Userführung wäre dann noch das Tüpfelchen am i. Auch die Webfunktion (Browser) funktioniert vor allem bei mobilen Websites bestens. Die gratis Klassiker aus dem Gutenberg-Projekt sind dann das Sahnehäubchen. Mit einigen Klassikern eingedeckt, hat man den Kaufpreis schon herein gebracht!

Danke Amazon! Danke an alle Autoren und Verleger, die eBooks produzieren und herausgeben!



Keine Kommentare: