Sonntag, November 21, 2010

A tribute to Univ.-Prof. Frederick Mayer



Neben Paul Watzlawick, Schulz von Thun, Viktor Frankl und anderen großen Persönlichkeiten aus verschiedenen Fachdisziplinen hat wohl Frederick Mayer mein Schaffen als Kommunikations- und Verhaltenstrainer bzw. meine Methoden in der Erwachsenenbildung am meisten geprägt.

Ich lernte Fred deshalb kennen, weil er von einer Fachkollegin meine Visitenkarte in die Hände bekam und meinte: "Silvia, stell mir diesen Mann bitte vor, ich halte den für überaus kreativ."

Er lebte damals wieder in Wien, in der Schulgasse im 18. Bezirk und verbrachte sehr viel Zeit im Büro von Othmar Hill, von Hill - International, Personal- und Managementberatung. Eben dort sollte ich ihn zum ersten Mal sehen. Natürlich gehen einem einige Gedanken durch den Kopf, wenn man von einer derart berühmten und angesehen Persönlichkeit zu einem Termin gebeten wird. Zu dieser Zeit habe ich mich dazu entschlossen, als Trainer in der Erwachsenenbildung mein Geld zu verdienen. Es folgten noch sehr viele Gespräche mit Fred, die mich sehr beeindruckt haben. Seine Geschichten von Armut und Reichtum in den USA, die Geschichten aus Japan wie z.B.: von Hrn. Honda werden mir immer in Erinnerung bleiben.

Fred war, wie übrigens alle berühmten Frauen und Männer, die ich in meinem Leben persönlich kennen lernen durfte, ein bescheidener, freundlicher und sehr zuvorkommender Mensch, der offen auf andere zu kam. Er war Meister der Motivation, machte Komplimente, die er ernst meinte und hatte täglich neue Ideen. Aus einem Gespräch mit ihm ging man immer gestärkt hinaus.

Während ich Paul Watzlawick, leider nur gelesen habe und nie persönlich kennen lernen durfte, habe ich von einem meiner Vorbilder, Prof. Frederick Mayer, unbewusst (Lernen durch Vorbildwirkung) lernen dürfen. Aber auch seine zahlreichen Bücher kann ich nur empfehlen, sie haben heute genauso Gültigkeit wie zu dem Zeitpunkt, als er sie geschrieben hat.

Hier einige Links über sein Leben und sein Werk:





LG, Harald Mizerovsky






Keine Kommentare: