Mittwoch, Oktober 21, 2009

Feedbacks Rhetorik Club 04

Liebe Freunde!

Der Rhetorik Club 04 war wieder ein voller Erfolg. Die Gruppe wächst und auch alle neuen TeilnehmerInnen waren sehr zufrieden mit den Trainingseinheiten.

Wir bereiten schon den Club 05 vor. Unser Schwerpunkt ist dieses mal "Körpersprache".

Am 31.10.2009 sehen wir uns wieder ;-)!

LG, Conny und Harry

„Rhetorik Club für Freunde“ aus der Reihe „Seminare für Freunde“

Feedbacks zum Seminar 004 vom 17.10.2009

Trainer: Cornelia Harwanegg und Harald Mizerovsky, Dipl. HMI

Hallo Harry, liebe Conny,

es war wieder sehr lehrREICH und hoch qualitativ. Durch die Videoanalysen und das Feedback aller kann man gut lernen. Finde ich sehr gut.

Wünschenswert wäre diesmal, auch eine kurze Vorstellungsrunde der „Alten“ um den „Neuen“ die Chance des gegenseitigen Kennenlernens zu geben.

Weiter so und DANKE ;-)

erfolgREICHe Grüße Kerstin

Liebe Conny und Harry

War wieder eine tolle Erfahrung, Zuhörer im vollen Seminarraum mit kritischen Blicken, spüren wie sie angespannt jedes Wort analysieren. Sehr belebendes Gefühl.

Einen Dank an Euch beide, super Ideen mit Gestaltung der Referate!!! War eine Überraschung.

Konnte viel für mich mitnehmen.

Freu mich auf Club 05 !!! am Samstag 31.10.

Liebe Grüsse

Erich

Lieber Harry, liebe Conny!

Die größere Gruppe beim gestrigen Rhetorik Club war eine neue Erfahrung, hat sich aber bei den Referaten viel besser angefühlt als befürchtet. Toll, dass die Gruppe weiter wächst! Sehr interessant und informativ fand ich die verschiedenen Gliederungen des 5-Satzes.

Die 40 Minuten Zeit für die Arbeit in Zweiergruppen finde ich eindeutig zu kurz bemessen. Denn man muss in der kurzen Zeit 2 Texte lesen, Notizen machen, 2 Konzepte definieren, gemeinsam die Inhalte der beiden Reden erarbeiten und 2 Redekarten schreiben. Irgendein Aspekt leidet dann darunter. So konnte ich mich vor lauter lesen und aufschreiben mit meiner Referatspartnerin kaum noch über den Inhalt austauschen, also kaum gemeinsam arbeiten.

Spannend fand ich die Informationen zu: Blickkontakt, sich ansehen, Pupillenerweiterung.

Ich freue mich schon auf das Thema Körperspache beim nächsten Termin! (Und da sich Conny schon darauf freut, mich dort zu sehen, kann ich wohl nicht anders, als mit dabei zu sein ;-) )

Liebe Grüße

Sabine

Lieber Harald !

Besten Dank für Tipp und auch für die Durchführung, war eine gelungene Aktion.

Möchte am 31. auch dabei sein, muß aber etwas früher gehen (ca. 17 30).

Lg, Fredi

Hallo Harald und Conny,

Ich hatte schon lange kein Rhetorik-Seminar auf Deutsch mehr besucht, nur auf Englisch.

Euer Seminar hat mir aufgezeigt, wie gehemmt meine deutschsprachigen Vorträge erscheinen.

Das ist aber keine große Sache, Übung macht schließlich den Meister und ich bin zuversichtlich, dass ich mit eurer Hilfe bald einen für mich zufriedenstellenden Level erreicht habe.

Ich komme also gern wieder, wenn es mein Pendlerdasein erlaubt.

Liebe Grüße, Philipp

Hallo Harald & Conny!

Es war wie immer sehr spannend!

Für mich ist es immer wieder eine Herausforderung, meine Angst zu überwinden, mich ihr zu stellen und zu erfahren, dass ich nicht gefressen werde! Schon alleine das ist es wert, Euren Rhetorik-Kurs zu besuchen. Ein geschützter Rahmen, in dem man Vieles lernt, üben kann und professionelles Feedback erhält.

Diesmal haben mir besonders die Sprachtechnik-Übungen gefallen. Es ist herrlich zu hören, wie man mit richtiger Sprechtechnik einen Text modulieren und dadurch das Publikum fesseln kann.

Trotzdem diesmal das Thema meines Vortrages nicht unbedingt „meines“ war, hatte ich doch das Gefühl, von Mal zu Mal sicherer zu werden. Mit jeder Übung lernt man dazu, werden Schwächen geringer bis die Schwächen vielleicht irgendwann mal zu Stärken werden.

Hut ab vor Eurer Organisation und Eurem Engagement! Soviele Leute in den Griff zu bekommen, sodass jeder wirklich voll integriert wird und viel Lehrreiches mitnehmen kann, ist mehr als eine Erwähnung wert!

Also weiter geht’s! Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße

Doris

P.S.: Tut mir leid, dass ich meinen vorzeitigen Aufbruch nicht vorangekündigt und dadurch Euren Ablauf gestört habe. Ich hab schlicht und einfach die Zeit vergessen.

Hallo Harry,

danke für das gelungene Seminar vergangenen Samstag!

Umso „schonungsloser“ du & Conny seid umso besser finde ich es, da man nur dadurch „schonungslose“ und klare Kritik lernt und sich weiter entwickeln kann.

Dass wir gut sind wissen wir ja selbst….

;-)

16 Teilnehmer waren sehr angenehm, wobei für mich die Dauer der Auswertungen am Nachmittag schon grenzwertig waren.

Wenn man 16 Vorträge (eigentlich 15) auswertet, dauert es halt einfach um einiges länger als wenn man 9 oder 10 Vorträge auswertet.

Ich bin schon gespannt, wie ihr dies dann bei 20 oder mehr Teilnehmern machen wollt…

Hiermit möchte ich mich gleich für den Rhetorik Club 05 am 31.Oktober anmelden,

aber nur wenn ich nicht als Kürbis kommen muss…

;-)

Herzliche Grüße,

Michael

Liebe Conny, lieber Harry,

Vielen Dank für die Möglichkeit unter Eurer Anleitung trainieren zu können. Diesmal habt ihr uns ganz schön unter Druck gesetzt … gut so. Nur so habe ich auch diesmal meine Bequemlichkeitszone verlassen können.

Lg, Clemens

hallo harald,

also ich möchte mein feedback aufteilen in organisatorisch und inhaltlich.

organisatorisch:

ich fand es toll, wie das gepackte programm ohne stress oder hast durchgezogen wurde. sollte mehr geplant gewesen sein, hab ich zumindest nicht gemerkt, das was fehlt :)

wie ich nochmal anmerken möchte, könnte es evtl. einen tick besser sein, wenn man die feedbackbögen erst während der videoanalyse ausfüllt, da man da etwas weniger stress hat aufzupassen und mitzuschreiben, weil man das dann ja schon ein 2. mal sieht

inhaltlich:

fand ich gut, und auch zusammenhängend. selbst ich der oft kritisch ist bei etwas unbekanntem (war ja noch nie in einem rhetorikseminar), konnte keinerlei kritikpunkte finden, nichtmal nach reflektion jetzt. mir hat es sehr geholfen, und euer konzept ist für mich sehr passend, da vieles bei mir hängengeblieben ist. am besten fand ich die videoanalysen, und wie ihr beide euch zu 100% auf die teilnehmer einlasst, und ihnen ehrliches feedback gebt, das ist meiner meinung nach das wertvollste, nebst theorie.

bitte behaltet die praxisteile bei, lernen durch erfahren find ich persönlich sehr effizient!

die ganzen zusatztipps, die man durch nachfragen bei euch in pausen oder "ausserhalb" des offiziellen teils bekommt zeigen mir auch, wie passioniert ihr das angeht, da kann ich nur gewinnen und fühle mich gut beraten.

ich möchte auf jeden fall das nächste mal dabei sein, was ich auch werde, sofern ich nicht kurzfristig ins ausland muss.

liebe grüsse,

Alex

Lieber Harald,

durch Deine Mail an den geglückten Kurs erinnert, möchte ich mich für die nächste Session förmlich anmelden.

Die Latte liegt hoch - packen wir's an.

Hzl H.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Harald,

vielen Dank für den gelungenen Tag am 17.10. mit Reden und Feedback! Er hat mich gefordert und mir Spaß gemacht, wohl gefühlt hab ich mich auch - sind also keine Wünsche offen geblieben. Vielen Dank dafür!

Der nächste Termin am 31.10. klingt auch sehr spannend, wir haben nur im Moment so viel um die Ohren, dass wir (Philipp und ich) nicht kommen können. Haltet uns aber bitte auch weiterhin auf dem Laufenden, wir würden gern wieder kommen.

Liebe Grüße,
Gerti

Keine Kommentare: